Skip to main content

Tamron 17-50 mm SP XR Di II VC LD

(4 / 5 bei 241 Stimmen)

368,00 € 939,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2017 12:44

Bewertungen: Die wichtigsten Stimmen und Meinungen zum Tamron SP XR Di II VC LDH3

Bewertung der Redaktion: Unsere Meinung zum Tamron SP XR Di II VC LDH3

Du möchtest ein hochwertiges und sehr lichtstarkes Objektiv, dass einen Zoomfaktor von 17 bis 50 mm besitzt und gleichzeitig eine Blende von 2,8? Außerdem ist ein Bildstabilisator für dich unerlässlich? Dann entscheide dich für dieses Modell von Tamron!

Das Normalobjektiv von Tamron verfügt über einen Brennweitenbereich von 17 bis 50 mm und ist somit ein Objektiv mit Zoom Funktion. Außerdem können mit der Blende von 2,8, Bilder mit einem weich und natürlich verlaufenden Hintergrund (Bokeh) aufgenommen werden. Zusätzlich hat das Objektiv einen Bildstabilisator eingebaut, der die Wahrscheinlichkeit eines verwackelten Bildes verringert und das Fotografieren mit der freien Hand ermöglicht.

Wichtig zu erwähnen ist jedoch, dass das Tamron nur an Kameras mit Crop-Sensoren verwendet werden kann.

Bei der Lieferung dabei sind das Objektiv, eine Gegenlichtblende, eine Objektivkappe und ein Rückdeckel.

Kundenstimmen: Die Bewertungen anderer Käufer zusammengefasst

Derzeit haben 242 Käufer das Objektiv bewertet und eine Durchschnittsbewertung von vier Sternen erzielt. 74 % von den Käufern bewerteten das Objektiv positiv. Davon gaben 51 % die volle Punktzahl von fünf Sternen her. Die restlichen 23 % bewerteten das Objektiv mit vier Sternen.

Die Käufer sprechen in hohen Tönen über den Bildstabilisator. Dieser wäre optimal und würde wirklich starken Schutz vor Verwacklungen bieten. Positiv angeführt wird auch hier das Preis-Leistungsverhältnis und auch die Low-Light Fotografie, also das Fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen wie zum Beispiel bei Nacht.

Neutrale und negative Bewertungen gab es von 26 % der Käufer. 12 % davon haben eine neutrale Bewertung von drei Sternen abgegeben. Jeweils 7 % der Käufer entschieden sich für die Vergabe von zwei oder einem Stern.

Der Hauptkritikpunkt des Objektivs ist, dass das Bild nicht bis in die letzten Pixel hin scharf ist. Hier würden Experten eher ein Objektiv mit Festbrennweite empfehlen.

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Tamron SP XR Di II VC LDH3

Was bedeutet Build in Motor? Reicht bei der D5200 der Zusatz AF?

Es gibt Kameras, die haben einen eingebauten Motor für den Autofokus und steuern dann mit einem Stangenantrieb das Obektiv, wenn dieses keinen Motor hat. Die D5200 hat keinen eingebauten Motor. Für einen Autofokus muss folglich das Objektiv selbst einen Motor besitzen. Objektive ohne eingebauten Motor haben an der D5200 keinen Autofokus. Build in Motor ist das Richtige für dein Objektiv.

Ist das Objektiv uneingeschränkt an einer Vollformatkamera einsetzbar?

Das oben vorgestellte Modell ist kein Vollbildformatobjektiv und daher nicht für Vollbildkameras geeignet. Du solltest dir lieber ein Vollbildformatobjektiv zulegen, wenn du im Vollbildformat fotografieren willst.

Ist dieses Objektiv zum Abbilden von Sternen zu gebrauchen?

Generell hat es eine große Offenblende. Es ist also durchaus für das genannte Anwendungsgebiet zu gebrauchen, jedoch muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die Offenblende nicht die allerbeste ist. Eine Festbrennweite wäre in dieser Preisklasse für die Sternfotografie eine bessere Wahl.

Kann man im Autofokus manuell Nachfokussieren?

Theoretisch kann man das schon, man sollte es aber nicht machen, da dabei Schäden am Autofokus entstehen können. Das Objektiv ist nicht dafür ausgelegt um manuell nach zu fokussieren.

Ich habe das Objektiv heute bekommen und es klappert im Inneren etwas, ist das normal?

Nein das ist definitiv nicht normal. Ich würde dir raten es zurück zu schicken.


368,00 € 939,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2017 12:44